Vier Verletzte nach Unfall auf Hamburger Dom

Auf dem Hamburger Dom ist es am Montagabend zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem vier Menschen leicht verletzt wurden. An dem Fahrgeschäft „Turbo Force“, einem überdimensionierten Propeller, hat sich eine Metallstrebe mit Beleuchtung gelöst.

Für unsere Fans im Norden! :-O Gerade aktuell vom Hamburger Dom!Wir hoffen euch und den Fahrgästen ist nichts passiert!!!

Posted by Lach Lounge on Montag, 17. August 2015

Der Betreiber stoppte daraufhin das Fahrgeschäft, vier Menschen verletzten sich allerdings bei der Aktion. Einer der Verletzten musste im Krankenhaus behandelt werden, er konnte dieses jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Polizei und TÜV Rheinland waren vor Ort im Einsatz, der Schaden wird derzeit begutachtet. Der „Turbo Force“ bleibt vorerst außer Betrieb.

(Visited 5 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert